Cookies

Cookie-Nutzung

Glühweinkocher: Ratgeber, Testberichte & Rezepte zum Glühweintopf!

Der Glühweinkocher Wie der Name schon vermuten lässt, gehören Glühweinkocher zu den praktischen Helfern in der Küche, die vor allem zur Winterzeit für leckere Heißgetränke sorgen. Erfahren Sie in unserem unabhängigen Ratgeber, wie ein Glühweinkocher bzw. Glühweintopf funktioniert, worauf Sie beim Erwerb des Kochers achten sollten und wie sich das Gerät reinigen, pflegen und aufbewahren lässt, damit es möglichst langlebig ist.
Vorteile
  • zum Erhitzen von Heißgetränken
  • nicht nur für Glühwein geeignet
  • großes Volumen möglich
  • je nach Modell auch Einkochen

Glühweinkocher Test & Vergleichstabelle 2018

Glühweinkocher1Monzana GlühweinkesselGlühweinkessel klein mit 6,8 Liter in Edelstahl von Monzana2Monzana Glühweinkocher mit 20 LiterMonzana Glühweinkocher mit 20 Liter3Glühweinkocher mit 8 LiterGlühweinkocher mit 8 Liter4Efbe-Schott SC GW 9005Clatronic EKA 3338 EinkochautomatClatronic EKA 3338 Einkochautomat
Preisab 38,95*ab 54,95*ab 37,99*ab 52,01*ab 65,48*
TestergebnisTestsiegel: 6,8 Liter MonzanaTestsiegel: 20 Liter MonzanaTestsiegel: 8 Liter GlühweinautomatTestsiegel: SC GW 900 Efbe-SchottTestsiegel: EKA 3338 Clatronic
Fassungsvermögen6,8 Liter20 Liter8 Liter6,8 Liter25 Liter
Temperaturbereich30 - 110 °C30 - 110 °C30 - 100 °C30 - 110 °C30 - 100 °C
Leistung950 Watt1650 Watt1800 Watt950 Watt1800 Watt
zügiges Erwärmen+++++++-
SicherheitsfeaturesJaJaJaJaJa
Ausschank / Zapfhahn aus HolzJaJaJaJaJa
Glatte OberflächeJaJaJaJaJa
einfache ReinigungJaJaJaJaJa
Ein- / AusschalterJaJaJaJaNein
ÜberhitzungsschutzJaJaJaJaNein
ThermostatJaJaJaJaJa
FüllstandskalaJaJaJaJaNein
unkomplizierte HandhabungJaJaJaNeinNein
WarmhaltefunktionJaJaJaJaNein
Hochwertige Verarbeitung++++++++++
BesonderheitenKunden loben die sehr gute VerarbeitungKunden loben die sehr gute VerarbeitungDeckel lässt sich verriegelnFast 2 Liter bleiben im Gerät stehen und müssen durch Schrägstellen ausgegossen werden. Pluspunkt: Das Gerät hat einen Trockengehschutz und schaltet sich automatisch ab.Ist zum einkochen besser geeignet, als zum Glühwein zubereiten.
zum Angebot

Leistung und Einsatzbereiche von Glühweinkochern

Wer den Begriff „Glühweinkocher“ zum ersten Mal hört, denkt mit Sicherheit, dass es sich hierbei nur um ein Gerät handelt, das in der Lage ist, Glühwein zu kochen. Das ist grundsätzlich nicht falsch, doch ein Glühweinkocher bietet weitaus mehr Funktionen und Möglichkeiten, die einen Kauf in jedem Fall attraktiv machen.

Glühweinkocher: Ratgeber, Testberichte & Rezepte zum Glühweintopf!Zwar lieben Sie im Sommer vor allem Kaltgetränke und können gar nicht genug kalte Cola, Wasser oder Säfte zu sich nehmen – doch was ist im Winter? Erinnern Sie sich an das Gefühl, wie schön es ist, auf dem Weihnachtsmarkt einen leckeren Glühwein zu trinken? Haben Sie zu dieser Zeit nicht schon öfter mal daran gedacht, ihn in den eigenen vier Wänden einfach selbst zu machen, anstatt nur warmen Tee zu schlürfen?

Wir kennen diesen Wunsch und haben in der Vergangenheit

  • Glühwein in der Mikrowelle,
  • auf dem Herd in einem Kessel oder einem Topf erhitzt.
Ganz zufrieden waren wir mit diesen Varianten jedoch nie, denn genau aus diesem Grund haben findige Hersteller wie Jago und Bartscher Angebote entwickelt, die genau diese Situation erleichtern – Glühweinkocher.

Extra-Tipp: Ein Glühweinkocher wird auch zum Warmhalten genutzt. Sie möchten mit Sicherheit nicht ständig den Herd anwerfen, um einen Glühwein während einer Winter-Party warmzuhalten – mit einem Glühweinkocher stellt sich das Problem nicht mehr.

Wie ein Glühweinkocher funktioniert

Um von den Funktionen eines Glühweinkochers zu profitieren, arbeiten Sie nur wenige Schritte ab und können sich auf ein leckeres Heißgetränk freuen, welches noch dazu jederzeit trinkfertig ist.

  1. Füllen Sie die Zutaten und den Wein in den Glühweinkocher-Behälter, der sich im Inneren des Gerätes befindet.
  2. Stellen Sie die Temperatur ein, mit der der Glühwein gekocht werden soll. Die Höhe der Temperatur ist abhängig von der Watt-Leistung des Geräts und vom jeweiligen Rezept.
  3. Sobald er gekocht und damit servierfähig ist, können Sie ihn probieren.
  4. Da es sich um einen professionellen Glühweinkocher handelt, lässt sich der Glühwein bei Bedarf warmhalten, sodass Sie auch noch Stunden später ein Heißgetränk servieren können.
  5. Per Zapfhahn ist es bei einigen Geräten möglich, ihn aus dem Kessel bequem und kinderleicht in die Tassen und Becher abzufüllen.

Wie Sie sehen: Eine kinderleichte Handhabung, die vor allem das volle Potenzial entfaltet, wenn Sie größere Mengen Glühwein servieren wollen oder müssen – beispielsweise

  • bei einem Stadtfest
  • bei einer Firmenfeier
  • auf dem Weihnachtsmarkt
  • oder bei einer privaten Party

Glühweinkessel oder Einkochautomat

Beim Erwerb eines Glühweinkochers stehen Ihnen verschiedene Angebote und Modelle zur Auswahl, die sich in ihrer Funktionsweise, Leistung und der Art der Verwendung unterscheiden.

Glühweinkessel

Bei diesem Glühweinkocher handelt es sich um die klassische Form, die am häufigsten gekauft wird. Vielleicht kennen Sie den Glühweinkocher gar nicht unter diesem Begriff, denn er ist neben Glühweinkessel auch als Glühweintopf oder Glühweinautomat bekannt. Viele Käufer erwerben die Geräte als Teekocher oder sogar als Grogkessel – all das bezeichnet jedoch ein- und dasselbe Gerät zum Kochen und Warmhalten von Heißgetränken. Der Sinn eines Glühweinkessels ist es stets, im großen Gefäß (Das Fassungsvermögen reicht von circa drei bis hoch zu 25 Liter!) Heißgetränke zu kochen. Viele dieser Geräte besitzen außerdem eine Wasserstands- und Füllstandsanzeige, wie Sie sie vielleicht auch vom Wasserkocher kennen. Die Funktionen selbst werden beim Glühweinkocher meistens per Knopfdruck aktiviert, bei einigen hochwertigen Modellen erwartet Sie zudem eine extra Teekanne oder sogar eine praktische Zeitschaltuhr.

Einkochautomat

Wie der Name schon vermuten lässt, legt der Einkochautomat seinen Fokus nicht auf das Kochen von Glühwein, sondern auf das Einkochen von Lebensmittel. Das ist besonders praktisch, wenn Sie Haus und Garten besitzen, in dem in der Saison sehr viel Obst und Gemüse anfallen, welches sich weiterverarbeiten lässt. Die Lebensmittel werden auf 80 oder sogar 100 Grad erhitzt und anschließend auf niedriger Temperatur eingekocht, um weder Geschmack noch Vitamine zu verlieren. Natürlich können Sie mit einem Einkochautomaten auch klassischen Glühwein oder Punsch in großen Mengen herstellen.

Wenn Sie lediglich Heißgetränke wie Glühwein, Tee oder Punsch herstellen und servieren wollen, ist ein klassischer Glühweinkocher ausreichend. Wer zusätzlich auch Obst und Gemüse einkochen möchte, profitiert beim zweiten Gerät von einer größeren Leistungsvielfalt, die sich jedoch auch im Preis niederschlägt.

Darauf muss beim Glühweinkochen geachtet werden

Darauf muss beim Glühweinkochen geachtet werdenWichtig ist, dass Sie sich in jedem Fall an das Rezept halten, welches Sie sich herausgesucht haben. Kleine Abweichungen können dafür sorgen, dass der Glühwein einen nicht gewünschten Geschmack annimmt, zu fad oder sogar zu stark schmeckt.

Auch bei der Temperatur dürfen Sie nicht zögerlich sein, da die hohen Temperaturen wirklich nötig sind, um aus den Zutaten Glühwein herzustellen.

Nur wenn Sie ihn bei über 78 Grad herstellen, nimmt der Gehalt des Alkohols von Minute zu Minute weiter ab. Wichtig ist daher die Kombination aus Temperatur und Zeit.

Worauf muss ich vor dem Kauf achten?

Ehe Sie sich einen qualitativen Glühweinkocher kaufen, sollten Sie die wichtigsten Kaufkriterien unter die Lupe nehmen. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie ein Gerät mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen, was allerdings auch das für Sie beste Ergebnis zaubert.

Achten Sie auf die folgenden Kaufkriterien:

KriteriumHinweise
Fassungsvolumen:Bei einem Glühweinkocher ist das Fassungsvermögen relevant: Ein 30-Liter-Kocher wird nicht benötigt, wenn Sie nur ein paar Tassen für Ihre Familie kochen wollen. Wenn Sie dagegen auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein ausschenken wollen, kommen Sie mit einem 5-Liter-Gerät ebenso wenig weiter. In der unteren Tabelle haben wir Ihnen die gängigen Liter- und Tassen-Angaben für den Glühweinautomat dargestellt.
Material:Beim Material trennt sich bei einem Glühweinkocher die Spreu vom Weizen. Natürlich müssen Sie nicht zwangsweise das teuerste Gerät kaufen, doch Qualität hat durchaus seinen Preis. Erfahren Sie im unteren Abschnitt mehr über die Wahl des richtigen Materials für einen Glühweinkocher.
Zusätzliche Eigenschaften: Wer einen qualitativen Glühweinkocher auswählt und sowohl auf das Fassungsvermögen als auch das Material achtet, hat die Getränke noch immer nicht in seinem Becher. Hierfür ist ein passender Ausschank nötig, der bei hochwertigen Geräten in Form eines Zapfhahns am Kessel realisiert wird. Auch ein Heißwasserspender kann praktisch sein und das Bedienen und Einfüllen der Flüssigkeiten erleichtern sowie für eine erhöhte Sicherheit sorgen.
Achten Sie beim Erwerb eines Glühweinkochers auch auf das Thema Sicherheit. Da Sie hier mit äußerst hohen Temperaturen hantieren, ist ein Überhitzungsschutz bei dem Gerät unabdingbar. Jeder hochwertige Glühweinkocher sollte mit einem derartigen Schutz versehen sein – vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass der Schutz beim jeweiligen Produkt inkludiert ist.

Wie viel Liter sollte der Glühweinkocher fassen?

Sie möchten sich einen Glühweinkocher kaufen, wissen aber nicht genau, welche Größe bzw. welches Fassungsvermögen für Sie am besten geeignet wäre? Wir klären auf!

Volumen des GlühweinkochersAnzahl an Tassen
1 Liter bis 3 Literetwa 4 bis 10 Tassen
5 Liter bis 10 Literetwa 30 bis 35 Tassen
10 Liter bis 20 Literetwa 35 bis 45 Tassen
20 Liter bis 30 Literetwa 45 bis 60 Tassen
mehr als 30 Litermehr als etwa 60 Tassen

Worauf ist beim Material zu achten?

Wie bei fast allen Produkten auf dem Markt spielt die Qualität und Verarbeitung auch bei einem Glühweinkocher eine große Rolle. Diese wird vorrangig durch das verwendete Material bestimmt.

Bei Glühweinkochern sind die folgenden Materialien besonders beliebt:

  • Edelstahl
  • Kunststoff
  • oder Glas

Sowohl Edelstahl als auch Kunststoff und Glas leiten Wärme gut, bieten aber dennoch einen notwendigen Schutz. Unserer Erfahrung nach ist es wichtig, dass es sich um geprüfte Materialien handelt, bei denen entsprechende Siegel eine hohe Sicherheit garantieren.

Übrigens: Wenn Sie einen Glühweinkocher mit Zapfhahn kaufen, muss dieser Zapfhahn nicht aus dem gleichen Material wie der Kocher bzw. Glühweinkessel bestehen. Es gibt beispielsweise einige Modelle, die mit schicken Holz-Zapfhähnen versehen sind!

Testsieger: Glühweinkocher Monzana mit 6,8 Liter

(110 Rezensionen)
Testsieger: Glühweinkocher Monzana mit 6,8 Liter

Besonderheiten

  • 6,8 Liter
  • 30° – 110°C Temperatur
  • 950 Watt
  • unkompliziert zu bedienen
  • mit Warmhaltefunktion
  • hochwertig verarbeitet
Amazon.de
39,95
inkl 19% MwSt

Reinigung, Pflege & Aufbewahrung

Ob Glühweinautomat oder Teekocher, Glühweinkocher, Kaffeemaschine oder Wasserkocher – wer mit einem Gerät arbeitet, muss es auch reinigen und pflegen. Bei einem Glühweinkocher kann heißes Wasser oftmals mehr bewirken als verschiedene Reinigungsprodukte. Weniger ist in dem Fall definitiv mehr.

Wenn es sich bei Ihrem Glühweinkocher um ein sehr hochwertiges Gerät handelt, dann besitzt das Material im Inneren möglicherweise eine Emaille-Beschichtung. Aus diesem Grund sollten Sie den Glühweinkocher nicht mit

  • säurehaltigen
  • oder gar ätzenden
Substanzen reinigen. Andererseits sollten Sie aber auch nicht unterschätzen, welche Kraft der Alkohol hat, wenn er nach der Zubereitung nicht fachgerecht gereinigt wird.

Unser Fazit:

Arbeiten Sie bei einem Glühweinkocher mit sehr heißem Wasser und lassen Sie den Glühweinkessel anschließend gut trocknen. Wenn Sie dies zu 100 % nach jedem Vorgang durchführen und keine Lebensmittel- oder Getränke-Reste im Glühweinkocher verbleiben, sollte das Gerät eine lange Haltbarkeit erreichen.

Inhaltsverzeichnis

nach oben